Sharing Day mit Stefan Sagmeister zum Thema„beautiful numbers – beautiful life“

image003

Stefan Sagmeister ist bekannt für seine international renommierten Designs, seine wunderbaren Ausstellungen zu „Glück“ und „Schönheit“ und seine Arbeiten werden weltweit in vielen Museen und Galerien gezeigt, so auch im Österreich-Pavillon der Biennale in Venedig 2018.  Stefan ist Träger des Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste der Republik Österreich und wurde in den Jahre 2016 und 2018 als Österreicher des Jahres geehrt.

Zwei große Themenblöcke bewegen uns an diesem Sharing Day:

  1. “Schönheit sehen – Wirklichkeit gestalten”
    Mit welcher Brille wir in die Welt blicken bestimmt, wie wir unser Leben gestalten. Die Wahrnehmungs- und Gestaltungs-Prinzipien für Erfolg gleichen sich in Unternehmen wie im privaten Leben. Wir diskutieren Fragen wie:
    • Wie kann ich Wirklichkeit gestalten und Schaffensfreude, Weisheit und Lebensglück einfach vermehren?
    • Wie unterstützen die Wirkmechanismen von Schönheit und Glück Erfolg in Unternehmen und Gesellschaft?
    • Warum verändert Schönheit nicht nur unser Empfinden und unseren Wunsch zum Gemeinsamen beizutragen, sondern verwandelt uns auch als Menschen?
  2. „Komplexität visualisieren – Räume inszenieren“
    Stefan Sagmeister visualisiert in seinen Ausstellungen Komplexität auf höchstem Niveau. Umfassende Zusammenhänge werden in packende Inszenierungen verwandelt. Er hält die Sinne der Besucher wach, begeistert, inspiriert. Große, komplexe Themen werden durch seine Erlebniswelten verständlich und nachhaltig merkbar. Nach einer Keynote über „Emotional Involvement, die Inszenierung von Räumen und die Visualisierung komplexer Themen“ diskutieren wir u.a. die Fragen:
    • Wie kann man Visualisierungen nutzen, um Komplexität zu reduzieren, Menschen zu inspirieren und gemeinsamen Vortrieb zu fördern?
    • Welche Guidelines helfen, Ideen und Inhalte so zu bündeln, dass sie einfach verständlich werden? Und wie können Menschen in Verantwortungspositionen komplexe Themen kommunizieren und statt Verunsicherung Begeisterung und Gestaltungswillen hervorrufen?
    • Wie sehr wirken Räume auf unser Handeln und wie können wir mit der Gestaltung von privaten, Unternehmens- und öffentlichen Räumen das Verhalten von Menschen beeinflussen? Und welche (Nudging-)Prinzipien helfen, mittels Raumgestaltung Zusammenarbeit, Leistungsfreude und gemeinsamen Spirit zu aktivieren?

Termine:

Samstag, 11. September 2021, 10-18:00 Uhr 
(Freitag, 10. September 2021, 10-18:00 Uhr – Warteliste)

Teilnehmer: maximal 18 Personen

Kosten: 995,- (inkl. USt).

Ein weiteres Highlight:

Während der letzten Monate ist eine neue Sharing Day Location entstanden: Le Bercail

20 Jahre lang galt die Immobilie im Zentrum Mariazells als „unvermittelbar“. 
Im Dezember 2020 habe ich mir einen Traum erfüllt und genau dort einen Raum für Wachstum und Veränderung geschaffen.

Hier geht’s zur Anmeldemöglichkeit.