Eventserie MC Leadership & Zukunft.Frauen Alumnae Club

MC_Zukunft.Frauen_2-3000x2000

Der Management Club legt großen Wert auf Diversität in Führungsteams und startet daher in Kooperation mit dem Zukunft.Frauen Alumnae Club eine digitale Eventserie seines Formats „MC Leadership“, wo wir herausragende Managerinnen vorstellen. Besonderer Dank gilt den Initiatorinnen Henrietta Egerth und Gerlinde Layr-Gizycki.

Die Eventserie wurde bereits am 7. März im „Leadersnet“ hervorgehoben:

Top-Managerinnen aus Österreich bekommen eine eigene Event-Serie

Kooperation von Management Club und Zukunft.Frauen Alumnae Club stellt herausragende Frauen ins digitale Rampenlicht.


Der Management Club (MC) legt laut eigenen Angaben „großen Wert auf Diversität in Führungsteams“ und startet daher in Kooperation mit dem Alumnae Club des Führungskräfteprogramms „Zukunft.Frauen“ eine digitale Eventserie seines Formats „MC Leadership“, wo er herausragende Managerinnen vorstellt.

Schulterschluss für mehr Diversität in Österreichs Führungsetagen

„Sowohl die Leadership-Positionen als auch die Diversität unserer Mitglieder sind für uns wertvolle Erfolgsfaktoren. Das leben wir im Vorstandsteam des Management Club vor und freuen uns, dass bei unseren Treffen und Videocalls viele Managerinnen teilnehmen – sowohl als Speaker als auch als Mitglieder“, sagt MC Vizepräsidentin Henrietta Egerth, Geschäftsführerin der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG.

„Der Zukunft.Frauen Alumnae Club ist mittlerweile ein fixer Bestandteil auf der Netzwerklandkarte Österreichs. Unsere rund 300 Top Managerinnen und Unternehmerinnen tragen entscheidend zum Erfolg österreichischer Unternehmen bei und sind in diversen Aufsichtsräten und Beiräten vertreten. Es ist mir eine Freude, mit dem Management Club den Austausch unserer beiden Netzwerke ins Leben zu rufen“, sagt die Vorsitzende des Zukunft.Frauen Alumnae Club, Gerlinde Layr-Gizycki, Geschäftsführerin der INAMERA Gmbh.

Top-Managerinnen geben Einblicke in Herausforderungen im Leadership

Bei den digitalen Events werden Top-Managerinnen aus den unterschiedlichsten Branchen Einblicke in aktuelle Leadership-Herausforderungen geben:

  • Birgit Rechberger-Krammer, Präsidentin von Henkel in Österreich, im Gespräch mit MC Vizepräsidentin Kerstin Neumayer, (Marketingleiterin der Ottakringer Brauerei GmbH) und der Vorsitzenden des Zukunft.Frauen Alumnae Club, Gerlinde Layr-Gizycki (Geschäftsführerin der INAMERA gmbh)
  • Sandra Kolleth, Managing Director Miele Austria, Slovenia & Croatia, im Gespräch mit MC Vizepräsidentin Henrietta Egerth (Geschäftsführerin der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG) und der Vorsitzenden des Zukunft.Frauen Alumnae Club, Gerlinde Layr-Gizycki (Geschäftsführerin der INAMERA gmbh)
  • Gertrude Schatzdorfer-Wölfel, geschäftsführende Gesellschafterin der Schatzdorfer Gerätebau GmbH & Co KG, im Gespräch mit MC Vizepräsidentin Iris Ortner (geschäftsführende Gesellschafterin der IGO Industries GmbH) und der Vorsitzenden des Zukunft.Frauen Alumnae Club, Gerlinde Layr-Gizycki (Geschäftsführerin der INAMERA gmbh)
  • Beate Wolf, Mitglied des Vorstandes der Valida Holding AG, der Valida Pension AG und der Valida Plus AG, im Gespräch mit MC Vizepräsidentin Henrietta Egerth (Geschäftsführerin der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG) und der Vorsitzenden des Zukunft.Frauen Alumnae Club, Gerlinde Layr-Gizycki (Geschäftsführerin der INAMERA gmbh)

https://www.leadersnet.at/news/48678,top-managerinnen-aus-oesterreich-bekomm%20en-eine-eigene.html=